EUROGUSS NEWS

Optimierung im Bereich Peripherie und Prozessmedien

„Es gibt sie noch – die neuen Ideen zur Optimierung von Fertigung und Service im Druckguss“ unter diesem Gesichtspunkt stellt die FIMRO GmbH neue Produkte und Weiterentwicklungen auf der Euroguss vor. Unter anderem wird über den aktuellen Stand der Entwicklung der patentierte Anlage zur Kontrolle von Sprühwerkzeugen auf korrekte Justierung und Verwendung der korrekten Düsen berichtet. Bei diesem neuen Anlagentyp wird über einen Soll- Ist Vergleich der Sprühbilder die Einstellung des Sprühwerkzeuges überprüft und kann vom Nutzer entsprechend vor dem Gießprozess korrigiert werden. Dies dient der optimalen Vorbereitung der Produktion, wodurch eine gleichbleibende Qualität des Sprühprozess ab dem ersten Teil erreicht werden kann. Auch eine Dokumentationsfunktion der Überprüfung ist in der neu entwickelten Software enthalten. Selbstverständlich werden auch die neuesten Entwicklungen im Bereich der Sprühkopfinnenreinigung und Reinigung von Formtemperierkanälen präsentiert. Als weitere Weltneuheit wird ein neues Hydraulikmedium für Druckgussmaschinen und Entgratpressen zusammen mit der Firma Boss vorgestellt. Aufgrund des vollständig anderen Aufbaus des neuen Hydraulikmedium Boss Novarol SRF46 gegenüber dem bisherigen Wasserglykol können deutliche Verbesserungen erreicht werden. SRF46 verzichtet vollständig auf Wasser als Trägermedium, dadurch wird Kavitation vermieden und somit die Standzeit von Pumpen und Ventilen deutlich erhöht. Aufgrund der gleichbleibenden optimalen Schmierung, werden der Verschleiß und der Energiebedarf deutlich gesenkt. Diese positiven Eigenschaften wurden in einem mehr als einjährigen Versuch zusammen mit einer Gießerei und Bühler nachgewiesen. Die Kosten der Umstellung einer Druckgussmaschine amortisieren sich bereits circa nach einem Jahr.

www.fimro.com

Halle 7 - Stand 336