Aktuelles aus der Branche

10.07.2017

Einstieg in den größten Druckgussmarkt der Welt

China Diecasting: Wachstum von Ausstellern und Besuchern erwartet. FOTO: NÜRNBERGMESSE

> CHINA DIECASTING 2017: Die Druckgussbranche in China wächst enorm. Grund dafür: die rasante Entwicklung der chinesischen Automobilindustrie in den letzten Jahren. Die Megacity Shanghai spielt dabei eine zentrale Rolle. Sie ist Sitz der größten Ansiedlung von Automobilherstellern sowie deren Zulieferern in China und damit auch der perfekte Standort für die China Diecasting, Fachmesse mit Kongress für Druckguss, die vom 19. bis 21. Juli 2017 in Shanghai bereits zum zwölften Mal stattfindet. Seit 2013 veranstaltet die NürnbergMesse China als Co-Organizer diese Veranstaltung äußerst erfolgreich. Zur diesjährigen Messe werden rund 350 Aussteller (2016: 295) und 15 000 Fachbesucher (2016: 12 032) aus den Bereichen Automotive, Elektronik sowie Maschinen- und Anlagenbau erwartet. Die China Diecasting ist für deutsche und europäische Unternehmen eine gute Möglichkeit, den florierenden chinesischen Druckgussmarkt kennenzulernen und neue Geschäftspotenziale zu erschließen.

„China ist derzeit der größte Druckgussmarkt der Welt und deshalb für viele unserer Kunden sehr spannend. Gleichzeitig sind die Unsicherheiten hinsichtlich des fremden Wirtschaftssystems und der kulturellen Unterschiede groß“, so Christopher Boss, Veranstaltungsleiter bei der NürnbergMesse und verantwortlich für die Fachmesse Euroguss in Nürnberg sowie die Druckgusstermine weltweit. „Deshalb begleiten wir unsere Kunden Schritt für Schritt und bieten interessierten Unternehmen verschiedene Services, um den chinesischen Markt kennenzulernen. Das fängt an bei der Teilnahme an einer Delegationsreise, die den Besuch der Messe, des Kongresses und Firmenbesichtigungen vor Ort vorsieht, geht über die Buchung eines Rundum-Sorglos-Paketes inklusive der Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand bis hin zum Individualstand. Alle wichtigen Services für den perfekten Einstieg in den asiatischen Markt kommen dabei aus einer Hand, so wie es unsere Kunden von der Euroguss in Nürnberg kennen“, erklärt Boss. Und die Kunden scheinen mit diesem Angebot zufrieden zu sein. Thomas Hoehn, Geschäftsführer Anviloy by Weldstone GmbH, Rosenheim: „Nachdem wir bei der Euroguss in Nürnberg positive Erfahrungen mit dem Messekonzept und dem Service gemacht haben, entschieden wir uns 2016 erstmals, an der China Diecasting teilzunehmen. Der International Pavillon ist eine ideale Möglichkeit dafür. Uns hat es im letzten Jahr so gut gefallen, dass wir für dieses Jahr die Fläche vergrößert haben.“ Andreas Müller, CEO der DGS Druckguss-Systeme AG, St. Gallen, Schweiz, war im vergangenen Jahr Teilnehmer der Delegationsreise. Er sagt: „Aufgrund der hervorragend organisierten und viel beachteten Messe in Verbindung mit der Teilnahme an der Konferenz im letzten Jahr haben wir uns entschieden, in diesem Jahr auch selbst auf der China Diecasting auszustellen. Wir gehen davon aus, damit alle relevanten Kunden und Geschäftspartner für unser Schlüsselsegment ‚Leichtbau‘ erreichen zu können und freuen uns auf die Veranstaltung.“

www.diecastexpo.cn/en