Aktuelles aus der Branche

28.09.2017

Zukunftsfrage Energiewende

> BDG: Am 11. Oktober 2017 findet im Haus der Gießerei-Industrie in Düsseldorf eine Diskussionsveranstaltung mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft statt. Thema ist die Vereinbarung von Klimaschutz, Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen sowie notwendiger Investitionen in der Industrie. Im Rahmen des Bündnisses Faire Energiewende richtet der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) gemeinsam mit anderen mittelständischen Wirtschaftsverbänden den Blick vor allem auf die enorme Kostenbelastung der Industrie und dort gerade von mittelständischen Betrieben. Eingeladen sind alle BDG-Mitglieder.

Der BDG setzt sich schon seit langem für eine grundlegende Änderung der Finanzierung der Energiewende ein. Gemeinsam mit anderen mittelständischen Wirtschaftsverbänden lautet die Forderung nunmehr, die Förderung der Erneuerbaren Energien und des Netzausbaus von der Frage, wie diese Förderung finanziert werden soll, zu trennen und die Energiewendekosten von der Stromrechnung zu nehmen und vollständig durch den Bundeshaushalt zu finanzieren. Mit der Belastung der Stromrechnung wird die energie- und umweltpolitische Gesamtproblematik jedoch nur unzureichend beschrieben. Die neue Bundesregierung steht in der kommenden Legislaturperiode energiepolitisch vielmehr vor der großen Herausforderung, die Voraussetzungen für die sogenannte Sektorenkopplung zu schaffen. Wenn die Klimaziele von Paris erreicht werden sollen, müssen auch die Sektoren Verkehr und Wärme möglichst ohne CO2-Emissionen auskommen. Das dürfte zur Folge haben, dass auch in diesen Bereichen vermehrt Strom aus Erneuerbaren Energien zum Einsatz kommen wird. Deren Ausbau muss sich dann nochmals deutlich beschleunigen. Dadurch sind weitere Stromkostenanstiege zu erwarten.

Der BDG freut sich über ein möglichst zahlreiches Erscheinen, bittet im Vorfeld der Veranstaltung jedoch um Anmeldung und Registrierung unter www.faire-energiewende.de. Dort ist auch die neueste Version des Positionspapieres des Bündnisses Faire Energiewende zu finden.

www.bdguss.de