Aktuelles aus der Branche

2.05.2018

Best Supplier 2017 bei MTU & Rolls Royce Power Systems AG

CEO der Gienanth Gruppe Dr. Hans-Jürgen Brenninger und Frank Walter, Werksleiter Fronberg (2. und 3. v. l.), nehmen die Auszeichnung als „Bester Zulieferer 2017“ in der Kategorie "Roh-Teile Weltweit" von MTU & Rolls Royce Power Systems AG entgegen. (Foto: Gienanth)

> GIENANTH: Die Eisengießerei Gienanth hat für ihren Standort Fronberg Guss in der Oberpfalz als „Bester Zulieferer 2017“ in der Kategorie "Roh-Teile Weltweit" die Gold-Auszeichnung der MTU & Rolls Royce Power Systems AG erhalten.

Bei der Preisverleihung in Friedrichshafen am 1. März 2018 hat MTU das starke Engagement der Gienanth Group als Eisengießerei und als Zulieferer erstklassiger Zylinderkurbelgehäuse für das Großmotorensegment ganz besonders gewürdigt. Als anerkannter Produzent qualitativ hochwertiger Rohteile nach modernsten Standards „Made in Germany“ hatte Gienanth unter den zahlreichen internationalen Konkurrenten die Nase vorn.

„Dank unserer hervorragenden Leistung in Kundenberatung, technischer Planung und Produktion können wir unsere eigenen Qualitätsansprüche und besonders auch die unserer Kunden in hohem Maße erfüllen – das beweist auch dieser Award“, betont Frank Walter, Werksleiter in Fronberg: „Wir bedanken uns bei MTU & Rolls Royce Power Systems für die Auszeichnung und das damit ausgedrückte Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“ In der über 30jährigen Partnerschaft mit MTU wurden am Standort Fronberg verschiedene Bauteile zwischen 500 und 12 000 kg gegossen. Die Auszeichnung ist ein Ansporn, auch in Zukunft die Erwartungen der Kunden zuverlässig zu erfüllen und zu übertreffen.

www.gienanth.com