Aktuelles aus der Branche

5.03.2018
erschienen in GIESSEREI Heft 2|2018

High-Speed-Entgratpresse begeistert auf EUROGUSS

Blickfang auf der EUROGUSS 2018: Die Kurtz Entgratpresse KPS 2000/25-12 SKT der 3. Generation mit Schiebekipptisch. Im Live-Betrieb demonstrierte die Innovationspresse ihre verbesserten technischen Bedingungen und optimierten Fahrbewegungen. FOTO: KURTZ ERSA

> KURTZ ERSA: Nach dem eindrucksvollen Auftritt in 2016 legten die Kurtz Gießereimaschinen bei der EUROGUSS 2018 nach und packten noch einen obendrauf: Unübersehbares Highlight auf dem Kurtz Messestand und mit 8,5 m Höhe zugleich eindrucksvollstes Exponat der Druckgussfachmesse in Nürnberg war die dritte Generation der Kurtz Innovationspresse KPS 2000/25-12 SKT. Vom 16. bis 18. Januar bestaunte das internationale Fachpublikum die Entgratpresse im Live-Betrieb und informierte sich ausgiebig über optimierte technologische Bedingungen.

Einmal mehr bot die 12. Auflage der EUROGUSS eine internationale Plattform, um sich über neueste Technologien, Prozesse und Produkte in puncto Druckguss zu informieren und auszutauschen. Der Kurtz Geschäftsbereich Gießereimaschinen präsentierte in Nürnberg die geräuscharme 4-Säulen-Entgratpresse KPS 2000/25-12 SKT in Schiebekipptischausführung mit höchster Energieeffizienz durch drehzahlgeregelte Motor- Pumpen-Antriebe. Die neue Kurtz- Maschine beeindruckt – abgesehen von ihren Außenmaßen – vor allem mit effizienter Technologie, neuer Steuerung und bemerkenswerten Leistungsdaten: 200 t Presskraft, reduzierte Geräuschentwicklung unter 72 dB(A) und mit im Vergleich zum Vorgängermodell 2015 um bis zu 35 % schnelleren Fahrbewegungen. Durch optionales Condition Monitoring kann eine Leckage-Erkennung durchgeführt werden, wichtige Maschinendaten wie Temperatur, Druck, Luftverbrauch und Zentralschmieranlage lassen sich permanent überwachen und auswerten. So plant man bereits im Vorfeld entsprechende Wartungsarbeiten und macht einen Bogen um Maschinenstillstände oder Ausfallzeiten.

Das Kurtz-Messeteam um Geschäftsführer Uwe Rothaug und Lothar Hartmann, Leiter Profit Center Gießereimaschinen, zieht ein positives Fazit zur EUROGUSS 2018, die zahlreiche qualifizierte Kontakte zu Bestandskunden und potenziellen Neukunden ermöglichte. „Mit dem komplett überarbeiteten Hydraulikkonzept (erhöhte Leistung bei gesenktem Energieverbrauch), geräuscharmem Drehantrieb mit hohem Drehmoment und einem userfreundlichen Wizard-Werkzeugwechsel bestimmt unser neuer Entgratprozess die Taktzeit in der Druckgießzelle. Unsere High-Speed-Presse gewährleistet eine höchst effiziente und maximal verfügbare Produktion von Alu-Druckgussteilen. Davon konnten wir zahlreiche Kunden und Interessenten überzeugen, daraus entstehen sicher in Bälde etliche spannende Projekte“, sagte Lothar Hartmann zum Ende der Messe.

www.kurtzersa.de