Aktuelles aus der Branche

10.03.2021

Bearbeitungsexperte übernimmt Traditionsgießer

Der Nutzfahrzeuggießer Hundhausen gehört künftig zum Bearbeitungskonzern Beinbauer Group, einem ehemaligen Großkunden. Ganz links steht Beinbauer-Geschäftführer Rainer Bosky (Foto: Beinbauer Group).

> WALTER HUNDHAUSEN:  Bei der Walter Hundhausen GmbH aus Schwerte ist nach einem gescheiterten Übernahmversuch durch die Beteiligungsgesellschaft CE Capital nun endgültig der Eigentümerwechsel erfolgt. Neuer Besitzer der Tradtionsgießerei ist die Beinbauer Group aus Büchlberg, der größte unabhängige Bearbeiter in Europa. Das Unternehmen war bislang Großkunde bei Hundhausen. Die 380 Arbeitsplätze sollen erhalten werden.

Zukünftig firmiert Hundhausen als Hundhausen Casting GmbH. Beinbauer und Hundhausen verbindet eine erfolgreiche, jahrzehntelange Geschäftsbeziehung. Dabei zählt Beinbauer zu den größten Kunden des nordrhein-westfälischen Traditionsunternehmens. Beide Unternehmen beliefern schwerpunktmäßig Kunden aus der Nutzfahrzeug- und Landmaschinenindustrie und besitzen tiefgreifende Expertise in ihren jeweiligen Geschäftsfeldern.

Die mit der Übernahme weiter gestärkte Beinbauer Group deckt künftig die gesamte Wertschöpfungskette vom Guss über die Bearbeitung bis hin zur Beschichtung von Guss- und Schmiedekomponenten ab. Bislang bestand die Unternehmensgruppe aus den Zulieferern Beinbauer Automotive sowie Wagner Automotive. Die Akquisition von Hundhausen bietet der Beinbauer Group nun die Gelegenheit komplexe Lösungen aus einer Hand anzubieten und ihre Position im Markt weiter zu stärken. Kunden sollen jetzt auch auch von der weiter verstärkten Engineering-Leistung bei Material, Design und Verfahren profitieren können. „Mit dem Abschluss der Übernahme beginnen wir ein neues Kapitel von Hundhausen als Teil der Beinbauer Group. Nun gilt es, die Aufgaben konsequent anzugehen und Hundhausen wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Das schaffen wir, indem wir gemeinsam an einem Strang ziehen und das volle Potenzial des neuen Mitglieds der Beinbauer-Familie heben“, so Rainer Bosky, Geschäftsführer der Beinbauer Group.

*Die GIESSEREI hatte zunächst berichtet, dass CE Capital Hundhausen im vergangenen Jahr übernommen hat. Diese Übernahme ist allerdings im Oktober 2020 gescheitert.

www.beinbauer-group.de