Aktuelles aus der Branche

11.01.2020
erschienen in GIESSEREI Heft 1|2020

Award für Druckguss im Brennstoffzellenmotor

Wasserstoff-Rezirkulationsgebläse von Pierburg in Niedervoltausführung (Foto: Rheinmetall Automotive).

> PIERBURG: Anlässlich des 12. International Automotive Congress 2019 im südchinesischen Shanghai hat Rheinmetall Automotive Anfang Dezember eine Auszeichnung für sein neues Wasserstoff-Rezirkulationsgebläse erhalten. Mit dem „Automotive Technology Innovation Award“ für diese vom Rheinmetall Automotive-Tochterunternehmen Pierburg in Neuss entwickelte Komponente für Brennstoffzellenantriebe würdigte die Jury unter Einbeziehung eines Online- Votings innovative Entwicklungen im Bereich zukünftiger Antriebsformen.

Die Komponente, die es sowohl als Hochvolt- als auch als Niedervolt-Variante gibt, ist in beiden Fällen druckgegossen. Brennstoffzellensysteme verfügen auf der Anodenseite über ein Rezirkulationssystem für nicht verbrauchten Wasserstoff. Hierzu wird häufig ein aktives Gebläse eingesetzt, das auch bei hohen Konzentrationen von Wasserstoff dauerhaft sicher und effizient funktionieren muss. Um dies zu gewährleisten, wurde bei Pierburg ein Wasserstoff-Rezirkulationsgebläse entwickelt, das auf einem Seitenkanalverdichter beruht und keine dynamischen Dichtelemente aufweist, um dauerhaft eine hohe Wasserstoffdichtigkeit zu gewährleisten. Dieses über die gesamte Lebensdauer besonders leckagearme Gebläse ist sowohl für Hochvolt- als auch für Niedervoltspannungen verfügbar. Es ist kaltstartfähig und weist Rheinmetall Automotive zufolge ein sehr gutes NVH-Verhalten (Noice Vibration Harshness) auf. Die elektrische Leistung reicht von 0,7 bis 2 Kilowatt bzw. in der Niedervoltausführung bis zu 400 Watt. Angetrieben wird es von einem bürstenlosen Motor mit sensorloser Regelung.

Der chinesische Kongress ist ein Technikforum mit Fokus auf den Trends in der Automobilindustrie wie New Energy Vehicles (NEV), Future Mobility und Leichtbau. Er wird veranstaltet vom Institut für Kraftfahrzeuge (ika) der RWTH Aachen und der Vogel Automotive Media Group. Der seit 2008 in Shanghai ausgerichtete Kongress ist zu einem wichtigen Treffen von Fachleuten in der Automobiltechnik geworden und gewinnt zunehmend an Bedeutung.

www.pierburg.de