Aktuelles aus der Branche

30.01.2020
erschienen in GIESSEREI Heft 3|2020

Schulterschluss für Künstliche Intelligenz in der Gießerei-Industrie

Ausschussreduktion durch KI? Die Norican Group macht jetzt mit Partner Data Prophet Ernst mit dem Zukunftsprojekt (Foto: Fotolia).

> NORICAN GROUP: Die dänische Norican Group hat eine Partnerschaft mit DataProphet geschlossen, um Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) für den Einsatz in Gießereien zu entwickeln. Data Prophet ist ein Entwickler von KI für produzierende Betriebe. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im südafrikanischen Kapstadt. Vor einiger Zeit hatte der Entwickler bereits mit einer Anwendung von sich reden gemacht, die zu einer beachtlichen Ausschussreduktion in einer Gießerei von Daimler-Motorblöcken geführt hat.

Die Partnerschaft basiert auf einer Reihe gemeinsamer Innovationsprojekte, die in den letzten zwölf Monaten mit der Norican-Marke DISA, führendem Anbieter von Grünsandgießereitechnologie, durchgeführt wurden. Aus den Ergebnis dieser Projekte entstehen bereits Produkte. Eine erste kommerzielle KI-Anwendung, die im Rahmen der Zusammenarbeit entwickelt wurde, soll in wenigen Monaten bei einem Kunden in Betrieb gehen.

Anders Wilhjelm, CEO der Norican Group, sagte: „Wir kennen Gießereien und wissen, wie sie funktionieren. Gemeinsam können wir praktische KI-Anwendungen schneller in Gießereien einbinden - Anwendungen, die für unsere Kunden jetzt und nicht in ferner Zukunft spürbare Auswirkungen haben werden. Mit DataProphet haben wir einen Partner gefunden, der unsere pragmatische Haltung und unsere Leidenschaft teilt, Gießereien dabei zu unterstützen, immer produktiver und ressourcenschonender zu arbeiten. Wir haben mit DISA-Anwendungen begonnen, werden aber Anwendungen für das gesamte Markenportfolio einführen.“

Frans Cronje, CEO und Mitbegründer von DataProphet, fügte hinzu: „Wir sind DISA zum ersten Mal begegnet, als wir an einem Projekt mit einer zukunftsweisenden Gießerei in Südafrika gearbeitet haben, bei dem wir dazu beigetragen haben, Defekte über 24 Monate um 40 % zu reduzieren und bis zu drei Monate lang 0 % Ausschuss zu haben. Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Anlagenhersteller, der über das umfassende Know-how von DISA verfügt, können wir einen echten Unterschied in Gießereien bewirken. Das DISA-Team weiß, auf welchem Stand Gießereien bei der Digitalierung sind  - wo nach den größten Potenzialen zu suchen ist, welche Daten zu sammeln und zu verwenden und welche Probleme zuerst zu lösen sind (...).“

Die neuen KI-Anwendungen, die im Rahmen der Partnerschaft entwickelt werden, sind geräteunabhängig, d. h sie können nicht nur bei den Norican Marken  (DISA für Formanlagen, Italpresse Gauss für das Druckgießen, StrikoWestofen für die Ofentechnologie und Wheelabrator für die Oberflächenbearbeitung) sondern auch darüber hinaus eingesetzt werden.

www.noricangroup.com