2.08.2016
erschienen in GIESSEREI Heft 8|2016

Leonidas und andere Ehrenpreise

Der Leonidas ist ein begehrter Sportpreis in Österreich, der jährlich an Sportler vergeben wird. Hergestellt wird die Trophäe in einer kleinen Kunstgießerei im Herzen des Salzburger Landes in Maishofen. Ein Film dokumentiert die Arbeit in dem kleinen Betrieb und die Herausforderungen, die beim Kunstgießen entstehen.

Franz Schipflinger ist Inhaber des kleinen Handwerkbetriebs im Salzburger Land. Neben dem Leonidas, dem Salzburger Sportpreis, werden im Betrieb auch zahlreiche andere Ehrenpreise, Türklinken, Gartenfiguren und Spezialanfertigungen in Handarbeit hergestellt. Das Unternehmen wurde 1987 vom Gießermeister Franz Schipflinger gegründet und steht seitdem für hochwertige Abgüsse. Der Familienbetrieb, in dem seit 2013 auch der Sohn des Firmengründers aktiv ist, ist eine der letzten drei Gießereien in Salzburg. Mittlerweile gehören auch moderne Arbeitsmethoden zum Portfolio des Unternehmens. Kunden können ihr Wunschmodell als 3-D-Datensatz an die Kunstgießerei schicken, die das Modell am Rechner anpasst und anschließend auf einem 3-D-Drucker herstellt. Ein Video auf YouTube zeigt die einzelnen Arbeitsschritte, die zum Herstellen der Produkte notwendig sind und gewährt einen Einblick in das kleine Familienunternehmen.

www.kunstguss-schipflinger.at