18.08.2018
erschienen in GIESSEREI Heft 8|2018

Tradition. Perfektion. Innovation!

Die ostwestfälische Eisengießerei Baumgarte blickt zwar schon auf 86 Jahre Geschichte zurück, ist währenddessen aber mit der Zeit gegangen: Heute fertigt das Bielefelder Werk Guss mit drei modernen Formanlagen und schmilzt das Einsatzmaterial in zwei Tandemofenpaaren mit abgestimmter Arbeitsteilung. Ein Imagefilm zeigt Ausstattung, Prozesse und Materialfluss.

Neben moderner Fertigungs- und Messtechnik spielen auch viele der 225 Mitarbeiter im Film eine Rolle – mal mit freundlicher Miene, mal konzentriert, aber immer tatkräftig und hochprofessionell! Täglich verlassen das Werk in Bielefeld 180 t Guss. Eine der vielen Besonderheiten von Baumgarte ist dabei die Werkstoffvielfalt, die von Gusseisen mit Lamellen- und Kugelgrafit über Vermiculargrafit und ADI bis zu mischkristallverfestigten Sorten sowie speziellen Perlit-Ferrit-Werkstoffen mit höherer Zugfestigkeit reichen. Wichtigste Produktgruppe sind Pumpenkomponenten, z. B. für Wilo, Grundfoss und KSB.

Der Film zeigt beeindruckende Aufnahmen zahlreicher Prozessschritte und verdeutlicht in 3-D-Grafiken klar verständlich wie aus flüssigem Eisen und Sandformen Qualitätsgussteile werden. Der Werbeslogan spannt den Bogen von der Historie bis zum Qualitätsanspruch der Bielefelder Gießer – Tradition. Perfektion. Innovation!

Haben Sie interessante Videos zum Thema Gießereitechnik im Internet gefunden oder selbst realisiert? Senden Sie Ihre Videovorschläge an: redaktion(at)bdguss.de.