27.01.2021
erschienen in GIESSEREI Heft 2|2021

Video: Vom Alu-Barren zum E-Bike

Die erst im vergangenen Jahr gestartete Dokumentationsreihe „Innovation Deutschland“ hat kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie ein Video-Porträt über den Leichtmetallexperten Schulte & Schmidt gedreht. Die Gießereigruppe fertigt u. a. Motorengehäuse für E-Bikes und will in das Magnesium-Thixomolding investieren, um weiter vom Trend zur E-Mobilität zu profitieren.

Wirtschaftskorrespondentin Tina Dauster führt im Beitrag Gespräche mit COO Uwe Langenberg, CEO Achim Sach und dem Leiter Zerspanung Gerhard Hirschberg. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg und Standorten in Flossenbürg, Vohenstrauss und Brasov, Rumänien, bietet die komplette Fertigung bis zum einbaufertigen Bauteil aus einer Hand an. In den Interviews geht es um Made in Germany als Qualitätsmerkmal, die Vor- und Nachteile von Magnesium sowie die Investitionspläne für die Magnesiumgussfertigung.

In dem etwas über 6 Minuten langen Video geht es darüber hinaus um den Produktionsstandort Deutschland im Vergleich zu Asien sowie um die Zukunftserwartungen der Schulte & Schmidt-Spitze. „Wir sehen uns in Zukunft im Marktumfeld als Praline, als schnellen Hersteller und Macher im Leichtbau“, so Geschäftsführer Achim Sach zuversichtlich. Die Gießereigruppe wurde 1948 gegründet, hat rund 600 Mitarbeiter und erwirtschaftet geschätzt etwa 180 Mio. Euro Umsatz jährlich.

Haben Sie interessante Videos zum Thema Gießereitechnik im Internet gefunden oder selbst realisiert? Senden Sie Ihre Videovorschläge an: redaktion(at)bdguss.de.