Termine

45. Aachener Gießereikolloquium

14. - 15.03.2019, RWTH Aachen

DONNERSTAG, 14. März 2019

13:00 Uhr
Begrüßung Prof. Bührig-Polaczek, Gießerei-Institut RWTH Aachen University

Anforderungen an moderne Gusseisen-Werkstoffe

13:15 Uhr
Bauteil- und Werkstoffentwicklung für hochbelastete Komponenten,
Dr. Papis, GF Casting Solutions AG

13:45 Uhr
Neue Erkenntnisse zum Ermüdungsverhalten von Gusseisen mit Kugelgraphit,
Prof. Brockmann, IWM RWTH Aachen University

14:45 Uhr
Pause

Potentiale moderner Hochleistungswerkstoffe

15:30 Uhr
Entwicklung innovativer Forschungskonzepte für praxisrelevante Fragestellungen am Beispiel von dünnwandigem Sphäroguss,
Fr. Frieß und Hr. Riebisch, Gießerei-Institut RWTH Aachen University

16:15 Uhr
1929 bis 2019 – 90 Jahre Gießerei-Institut: Rückblick, Status und Vorschau,
Prof. Bührig-Polaczek, Gießerei-Institut RWTH Aachen University

16:45 Uhr
AGIFA-Mitgliederversammlung

Ab 19:00 Abendveranstaltung in der Erholungs-Gesellschaft Aachen

FREITAG, 15. März 2019

Wechselwirkung Prozess/Werkstoff auf Eigenschaften und potentielle Defekte

09:00 Uhr
Bewertung hochfester Gusseisenwerkstoffe für den Leichtbau,
Dr. Knothe, Franken Guss GmbH & Co. KG

09:30 Uhr
Betriebsfestigkeit und Ungänzen für dickwandigen Eisenguss.
Dr. Bleicher, Fraunhofer LBF Darmstadt

10:00 Uhr
Advances in Cast Iron processing – from witchcraft to advanced research and future applications,
Prof. Dioszegi, Department of Materials & Manufacturing, Jönköping University

Innovative Anwendungen

11:15 Uhr
Leichtbaustrukturkomponenten in Windturbinen von hoher Leistungsdichte,
Dr. Sturlason, Vestas Wind Systems A/S

11:45 Uhr
NN

12:15 Uhr
NN

12:45 Uhr
Schlusswort & Verabschiedung,
Prof. Bührig-Polaczek, Gießerei-Institut RWTH Aachen University

Ab 13:00 Stehbuffet

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart:

Zweitägige Vortragsveranstaltung in Aachen

Veranstaltungsort:

52062 Aachen Intzestraße 5

Veranstaltungszeitraum:

14 - 15. März 2019

Weitere Informationen:

Gabriela Bederke gabriela.bederke@bdguss.de Tel: +49 (0)211/68 71-332

Link zur Veranstaltung