Termine

Guss im Wandel

17. und 18. November 2020 in Nürnberg

Die Tagung „Guss im Wandel“ findet in diesem Jahr digital statt. Teilnehmer erleben online einen hochqualifizierten, fachlichen Austausch sowie ein Wissens-Update. Die digitale Tagungsumgebung bietet zudem verschiedene Möglichkeiten für den direkten Austausch zwischen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern. Die Teilnahme ist so aus dem Büro oder dem Homeoffice möglich, womit der Schutz aller Teilnehmer gewährleistet ist.

Leichtbau und mehr… Die Gießereibranche ist im Wandel begriffen, Veränderungen und Trends in der Automobilbranche beispielsweise stellen neue Herausforderungen und auch Chancen für die Gießereien dar. Der Leichtbaugedanke ist ein immanenter Bestandteil der Ingenieurskunst. Hier gilt es nachhaltig mithilfe innovativer Lösungen und Produkte den Technologievorsprung zu festigen und die Produktion am Hochlohnstandort Deutschland zu erweitern. Darüber hinaus stehen grundsätzliche Überlegungen und Strategien hinsichtlich fortschreitender Digitalisierung, Innovation von Technologien, Steigerung von Wirtschaftlichkeit und qualitätssichernder Maßnahmen an, um im globalen Wettbewerb zu reüssieren.

Die Tagung Guss im Wandel stellt folgerichtig die Fortsetzung und Erweiterung der bisherigen Leichtbau in Guss dar. Sie erweitert die Leichtbau-Thematik um aktuelle und zukunftsweisende Themen rund um Qualität, Effizienz und Innovation. Am Erfolgskonzept der Veranstaltung ändert sich außer der thematischen Erweiterung nichts. Die Tagungsleitung haben in bewährter Form Prof. Volk und Prof. Hoffmann vom Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen der TU München inne.

Schwerpunkte:

  • Qualität: Prognose von Eigenschaften und Strategie zur Abweichungskompensation
  • Effizienz:Gewährleistung der Wirtschaftlichkeit und Reduzierung des Ressourceneinsatzes
  • Innovation:Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und Erweiterung von Produktpotentialen

Teilnahmegebühr:
Bei einer Anmeldung bis 16.10.2020:  470 Euro
Bei einer Anmeldung ab 17.10.2020:  570 Euro
Abonnenten der Zeitschrift HTM Journal of Heat Treatment and Materials sowie Mitglider von BDG und VDG erhalten 10% Rabatt • Hochschulrabatte auf Anfrage.

Programm:
Vorläufiges Tagungsprogramm

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungsart:

Zweitägige Vortragsveranstaltung

Veranstaltungsort:

Nürnberg

Veranstaltungszeitraum:

17 - 18. November 2020
08:00 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen:

Kontakt und Anmeldung:
Sabine Schuster
sabine.schuster(at)hanser.de

 

 

Link zur Veranstaltung